Pferde- und Ferienhof Reesberghof - nur nur Pferdefreunde sind uns willkommen!

Die Rhön - Wanderwelt Nr. 1

Urwüchsig, faszinierend, wunderschön, einzigartig – so beschreiben wir „Rhöner“ unsere Heimat. Wanderer preisen die Rhön als eine der schönsten und reizvollsten Landschaften im Zentrum Deutschlands. So wurde die Rhön auch von der UNESCO das Prädikat Biosphärenreservat verliehen.

wandern-01.jpg

Wander im Land der offenen Fernen

Dieses Prädikat erhalten nur Regionen, die eine intakte Natur besitzen.

Unsere kleine Ortschaft liegt in der Südrhön. Sie erstreckt sich zwischen der Frankenweinregion Hammelburg im Süden und dem Heiligen Berg der Franken, dem Kreuzberg im Norden. Langsam steigt die Landschaft von Süden nach Norden hin an und wird zunehmend gebirgiger und rauer

  • Wir halten für Sie verschiedene Wandertipps bereit:
  • Durch das Saaletal zum Sodenberg – ca. 14 km
  • Wanderung durch das Landschaftsschutzgebiet „Schondratal“ – ca. 16 km
  • Wanderung durch die Zeitepochen – ca. 18 km
  • Rundwanderweg auf dem Höhenzug um Windheim – ca. 15 km
wandern-02.jpg

Frühling bei Windheim

Speziell die Wanderung durch die Zeitepochen führt Sie in die lange und aufregende Geschichte unserer Heimat. Sie starten bei uns am Hof und schon in der Ortsmitte finden Sie die im Jahre 1767 erbaute Kirche im barocken Stil. Von besonderer Schönheit und unter Kunstkennern weithin bekannt, ist die Innenausstattung. Gleich danach sehen sie die Reste des Wasserschlosses der Herren von Thüngen aus dem 13. Jahrhundert. Nun geht es weiter zum Eckartsbrunn, Überbleibsel eines alten Hofgutes. Von dort führt Sie der Weg sanft bergauf bis zu einem dichten Fichtenbestand. Hier tauchen sie in eine längst vergangene Zeit ein. Über weichen moosbedeckten Waldboden bewegen Sie sich im Halbdunkeln auf mystische Hügel zu, die in einer Vielzahl auf engem Raum vor Ihnen auftauchen. Es sind Grabhügel aus der Bronzezeit, wo unsere Vorfahren von der nahen Siedlung an der Fränkischen Saale hier ihre letzte Ruhestätte fanden. Ob Sie wollen oder nicht, in dieser Atmosphäre werden Sie in eine andere Welt entführt. Weiter geht es über ein Hochplateau nach Wartmannsroth. Im Landgasthaus „Zum Landgraf“ können Sie die fränkische Küche genießen.

Nach dieser Stärkung ist das nächste Ziel das Wasserschloss in Waizenbach. Der Weg nach Windheim zurück führt Sie zu der Erholungsanlage „Waizenbacher Teiche“. Jetzt sind es noch 4 Km bis zu Ihrer Unterkunft auf dem REESBERGHOF

Für weitere Touren halten wir für Sie verschiedene Wanderkarten bereit. Mehr als 6.000 km markierte Wanderwege führen quer durch die Rhön, vorbei an zahlreichen Hütten, die zur Rast einladen.

Mit unserem Bring- und Holservice können Sie die gesamte Rhön erwandern.